Geheimnisvolle Jawa

8 Tage 7 Nächte

Die indonesische Hauptinsel Java ist wie geschaffen für eine abwechslungsreiche Rundreise. Bestaunen Sie die beeindruckenden Ruinen einer hinduistischen Tempelstadt auf dem Dieng-Plateau sowie die berühmte buddhistische Tempelanlage Borobudur und genießen Sie den farbenprächtigen Sonnenaufgang auf dem Vulkan Mount Bromo. Die natürliche Lebensfreude der Einheimischen und die vielen Gegensätze des Landes machen Indonesien zu einem der verlockendsten Ziele in Südostasien.

1. Tag: Jakarta
Ankunft in Jakarta und Transfer in Eigenregie zu Ihrem Übernachtungshotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie Jakarta auf eigene Faust! Jakarta, die kontrastreiche Hauptstadt Indonesiens, bietet Ihnen ein reiches Spektrum an Gegensätzen. Die lebhafte Stadt wird Sie mit ihren vielen Wolkenkratzern, glitzernden Kaufhausburgen, großen Wohnvierteln und ihren Hochstraßen begeistern. Besuchen Sie Jakartas traditionellen Hafen Sunda Kelapa, schlendern durch China Town oder entdecken Sie einige sehenswerte Kulturhighlights, wie z.B. die größte Moschee der Welt. Schnell werden Sie feststellen, dass viele Teile der Stadt modernisiert sind, aber es immer noch Viertel gibt, die den Eindruck machen, als hätte das Zeitalter der Moderne diese nie erreicht. Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl. Ca. 45 km.

2. Tag: Jakarta – Bandung
Morgens um ca. 7.30 Uhr Abfahrt in Richtung Bandung. Unterwegs besuchen Sie den Botanischen Garten in Bogor, der größte seiner Art in Südostasienmit mehr als 15.000 Arten von Bäumen und Pflanzen, 3.000 Orchideenarten und 400 Arten außergewöhnlicher Palmen. Außerdem ist der Garten ein Refugium für mehr als 50 verschiedene Arten von Vögeln und Schlafplatz für Gruppen von Fledermäusen. Auf der Weiterfahrt besuchen Sie außerdem die Angklung Musikschule „Pak Udjo“, die für ihre traditionelle indonesische Musik auf Bambusinstrumenten bekannt ist. Gegen Abend Ankunft in Bandung, der Provinzhauptstadt von Westjava. Die „Stadt der Blumen“ ist mit fast 3 Millionen Einwohnern Indonesiens viertgrößte Stadt. In Kolonialzeiten war Bandung wegen seines europäischen Ambientes und seiner Kultur als „Paris von Java“ bekannt. Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl. Ca. 200 km.

3. Tag: Bandung – Wonosobo
Früh Morgens Transfer zum Bahnhof von Bandung. Von hier aus starten Sie die 7 stündige, eindrucksvolle Fahrt mit dem Argowilis Executive-Zug von Bandung nach Kutoarjo. Von Kutoarjo geht es dann mit dem Bus weiter (ca. 3 Stunden) nach Wonosobo. Genießen Sie diese landschaftlich abwechslungsreiche Fahrt durch Zentraljava und lassen Sie die wechselnden Bilder an sich vorbeiziehen. Wonosobo selbst befindet sich direkt am Fuße des mystischen Dieng-Plateaus. Der Abend steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl. Ca. 370 km.

4. Tag: Wonosobo – Yogyakarta
Auf der Fahrt nach Yogyakarta erleben Sie eine der landschaftlich reizvollsten GegendenIndonesiens, das geheimnisvolle Dieng-Plateau. Durch eine einmalige Vulkanlandschaft schlängelt sich der Weg von Wonosobo auf das etwa. 2.100 m hoch gelegene Plateau. Auf dem Plateau befinden sich einige der ältesten Hindutempel der Insel, die meisten der ursprünglich über 400 Tempel wurden zwischen
dem 8. und 9. Jh. n. Chr. erbaut. Der Name „Dieng“ lässt sich ableiten von Di-Hyang – Sitz der Götter. Weiterfahrt zur Tempelanlage Borobudur, eines der größten und bedeutendsten buddhistischen Kulturdenkmäler der Welt. In den Jahren 775 bis 856 waren zirka 30.000 Steinschleifer und Bildhauer sowie 15.000 Träger mit der Errichtung dieses religiösen Denkmals beschäftigt, dessen imposante Größe noch heute die Menschen in Erstaunen versetzt. Insgesamt neun Stockwerke türmen sich auf der quadratischen Basis von 123 m Länge. An den Wänden der vier sich stufenartig verjüngenden Galerien befinden sich Flachreliefs in der Gesamtlänge von über fünf Kilometern, welche das Leben und Wirken Buddhas beschreiben. Schon von weitem wird der Borobudur Sie beeindrucken. Sie besichtigen auch die Tempelanlagen Candi Mendut und Candi Pawon. Ankunft in Yogyakarta am Abend. Yogyakarta ist eines der letzten zwei verbliebenen Sultanate Indonesiens. Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl. Ca. 120 km.

5. Tag: Yogyakarta – Solo
Vormittags Stadtrundfahrt durch Yogyakarta mit Besuch des Sultanspalasts, der Ruinen des Taman Sari Wasserschlosses und der Altstadt mit dem traditionellen Markt. Außerdem besichtigen Sie eine Batikfabrik und eine Silberschmiede. Hier erleben Sie hautnah das Können der Handwerker und haben Gelegenheit einige Souvenirs für zu Hause zu erwerben. Am Nachmittag besuchen Sie den Prambanan Tempelkomplex, das größte hinduistische Heiligtum Indonesiens. Die Anlage wurde 1991 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Charakteristisch ist die hohe und spitze Bauform, die typisch für hinduistische Tempel ist, sowie die strenge Anordnung zahlreicher Einzeltempel um das 47 Meter hohe Hauptgebäude in der Mitte. Neben acht Hauptschreinen und -tempeln besteht die Anlage aus mehr als 250 Einzeltempeln, die die Hauptschreine umgeben. Die drei größten Schreine, Trisakti („drei heilige Orte“) genannt, sind den drei Göttern Shiva dem Zerstörer, Vishnu dem Bewahrer, und Brahma dem Schöpfer geweiht. Die ältesten Tempel dieses Gesamtkomplexes stammen aus derselben Zeit wie die Tempelanlage Borobudur. Danach fahren Sie ca. 1,5 Stunden weiter bis nach Solo. 2 Übernachtungen im Hotel Ihrer Wahl. Ca. 60 km.

6. Tag: Solo
Nach dem Frühstück warten die Höhepunkte Solos auf Sie. Während einer Stadtrundfahrt besuchen Sie den Mangkunegaran Fürstenpalast und den interessanten Antiquitätenmarkt Tri Windu. Eine Bergstraße hinauf geht die ca. 1-stündige Fahrt zum Ceto-Tempel aus dem 15. Jhd. Von dort aus genießen Sie bei klarer Sicht einen szenenreichen Panoramablick. Weiter geht es zum Sukuh Tempel, der mit seiner außergewöhnlichen Architektur an die Maya-Kulturen Südamerikas erinnert. Auch eine ca. 15-minütige Wanderung zum Jumog Wasserfall steht auf dem Programm des heutigen Tages. Rückfahrt nach Solo und Transfer zu Ihrem Hotel am Nachmittag. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Ca. 45 km.

7. Tag: Solo – Mount Bromo
Nach einem zeitigen Frühstück im Hotel Transfer zum Bahnhof von Solo. Mit dem Zug geht es von Solo nach Jombang (ca. 3 Stunden). Von Jombang aus fahren Sie ca. 4 Stunden per Bus durch einzigartige, ständig wechselnde Landschaften, vorbei an Vulkanlandschaften und Plantagen in den Osten Javas. Gegen 16 Uhr erreichen Sie Mount Bromo. Hier, in unmittelbarer Nähe zum Vulkan, befindet sich auch Ihre Unterkunft für die heutige Nacht. Die am Hang gelegenen Zimmer sind einfach und zweckmäßig ausgestattet, bieten jedoch einen wunderschönen Panoramablick. Der Abend steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl. Ca. 340 km. (F, M)

8. Tag: Mount Bromo und Flug Surabaya - Denpasar (Bali)/Lombok
Noch bei Dunkelheit wartet ein Höhepunkt dieser Reise auf Sie. Sie erleben ein ganz besonderes Naturschauspiel, nämlich den spektakulären Sonnenaufgang bei dem Vulkan Mount Bromo. Frühmorgens (um ca. 2 Uhr) geht die Fahrt mit einem Geländefahrzeug zum gegenüberliegenden Plateau von dem Sie einen einzigartigen Blick auf den Mount Bromo haben. Nach dem Sonnenaufgang geht es weiter mit dem Geländefahrzeug zum Vulkankrater des Mount Bromo auf 2.000 Metern Höhe. Das letzte kleine Stück wird auf Ponys zurückgelegt. Sie werden bei klarer Sicht mit einer atemberaubenden Aussicht und malerischen Bildern vom Kraterrand aus belohnt. Genießen Sie die Morgenstimmung vom Vulkan aus und werfen Sie einen Blick in das rauchende Innere, bevor Sie zum Frühstück ins Hotel zurückkehren.Vormittags ca. 2-stündige Fahrt nach Surabaya und ca. 1-stündiger Flug nach Denpasar, Bali/Lombok.

PREIS:

Preis per Deutschsprachiger Privatfahrer

2   Teilnehmer: EUR 640  pro Person (Bei Alles Inklusive: + EUR 465 pro Person*) 

4+ Teilnehmer: EUR 350  pro Person (Bei Alles Inklusive: + EUR 465 pro Person*)

Nicht Inklusive:

7 Übernachtungen: Hotels hier durchstöbern!* 

8 Mittagessen (Mittagspause)*

Zugsfahrt von Bandung - Kutoarjo*

Alle Eintritte*

Jeepfahrt auf Bromo*

Pferdereiten auf Bromo*

Fähre für die Überfahrt Jawa nach Bali*

Hin- und Weiterflug

WhatsApp Button.png

NEU UND GÜNSTIG  ZU VERREISEN!

Übernachten Sie bei den privaten Häusern der Einheimische für ein besonderes Entdeckungserlebnis. Erhalten Sie dafür das Startguthaben von US$ 45 als Bonus!

AirBnB

Bitte um die Unterstützung!

Non Profit Organization